Planungstreffen Permakulturgarten, oder: „Permakultur heißt: Paradiese schaffen.“

Am Sonntag den 4.12.2011 trafen wir uns bei Steffi in Buchenbach, um uns auszutauschen, die Grundzüge der Permakultur zu lernen, uns deren Prinzipien zu eigen zu machen und dies dann konkret in Beziehung zu setzen mit unserem Gemeinschaftsgarten in der Wonnhalde. Bei der Gestaltung des Schrebergartens sollen nämlich die Sichtweisen und Planungsinstrumente der Permakultur zugrunde gelegt werden.

Denis und Andrea, die beide bereits einen Permakultur Kurs gemacht haben, hatten das Treffen wunderbar vorbereitet: ein super Nachmittagsworkshop zur Einführung in die Permakultur, bei dem wir alle aktiv waren und uns in verschiedenen Arbeitsformen mit den Prinzipien und Methoden auseinandersetzten.

„Das Problem ist die Lösung“, „Unsere Vorstellungskraft ist begrenzt, nicht der Ertrag“, „Lass die Natur dich regulieren und lerne daraus“, „erkenne Zusammenhänge“, „schaffe selbstregulierende Systeme“, um ein paar der Prinzipien zu nennen. Dabei entstanden interessante Diskussionen, z.B.: warum schließt Permakultur Tierhaltung nicht aus? Welche Rolle spielen Wildkräuter?

Zu konkreten Umsetzung fertigten wir ein Data-Overlay für den Garten an, das heißt wir machten die verschiedenen Zonen und Gegebenheiten des Gartens sichtbar.

Anschließend haben wir zusammen herrlich gekocht und gegessen. Der nächste Schritt wird sein, konkrete Designideen erst kennenzulernen und dann zu entwerfen. Wer sich angesprochen fühlt, ist herzlich eingeladen mitzumachen! Wir treffen uns in der Regel an jedem 2. Dienstag im Monat um 18.00, Ort wird jeweils vorher per Mail bekannt gegeben. Wer uns besser kennernlernen und mitmachen möchte, kann sich gerne melden: urbanes.gaertnern{ät}ttfreiburg.de

Dieser Beitrag wurde unter Urbanes Gärtnern veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s